Symposium: Innovation und Gründergeist in Baden-Württemberg stärken

Als Spin-Off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nimmt INERATEC an der Podiumsdiskussion des Symposiums des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall und der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg in Kooperation mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg und dem Stifterverband zum Thema „Hochschulen in Baden-Württemberg als Gründerwerkstatt“ teil. Für den Wirtschafts- und Innovationsstandort Baden-Württemberg sind funktionierende und vertrauensvolle Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen sowie die Ermutigung und Ertüchtigung junger Hochschulabsolventen und Wissenschaftler, den Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit zu wagen, von großer Bedeutung.

Das Symposium stellt eine Plattform für einen intensiven Austausch zwischen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft dar und soll weitere wichtige Impulse zur Stärkung des Technologietransfers und der Gründerkultur in Baden-Württemberg setzen. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat auf dem Symposium eine Rede gehalten, und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer nahm ebenfalls an der Diskussion teil.

 

Mehr erfahren:

www.stifterverband.org