Bereichsleitung Inbetriebnahme und Betrieb (m/w/d)

Die innovative chemische Reaktortechnologie von INERATEC ist der Schlüssel für die Energiewende. INERATEC baut chemische Anlagen, in denen aus Treibhausgasen wie CO2 und erneuerbarem Strom synthetische Kraftstoffe und nachhaltige synthetische Produkte hergestellt werden.

Wir pflegen in unserem Unternehmen eine ausgeprägte Teamkultur, in der wir Verantwortung füreinander und miteinander übernehmen. Täglich schaffen wir gemeinsam einen Mehrwert, indem wir Innovationen etablieren, die einen positiven Beitrag zu einer klimaneutralen Zukunft leisten.

Die Bereichsleitung OPE (Operations) ist Teil des Managementteams. Sie verantwortet die Inbetriebnahme neuer sowie den Betrieb bestehender Anlagen. Weiterhin ist sie disziplinarische Führungskraft des Bereiches.

Deine neue Aufgabe:

  • Koordination der Inbetriebnahme und des Betriebes der Anlagen
  • Prozess- und Ablaufoptimierung sowie kontinuierliche Verbesserung von Unternehmensabläufen
  • Budgetverantwortung des Bereiches
  • Reporting an die Geschäftsführung
  • Personalführung/-coaching/-entwicklung

Das bringst du mit:

  • Abgeschlossenes technisches Studium
  • Erfahrung in der Leitung von Organisationseinheiten
  • Bevorzugt Erfahrung im Anlagen- oder Maschinenbau und in der Inbetriebnahme dieser
  • Innovator mit Pioniergeist und Macherpersönlichkeit
  • Führungspersönlichkeit mit authentischem, souveränem Auftreten und sozialer Kompetenz
  • Reisebereitschaft 
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; jede weitere Fremdsprache ist ein plus

Das bieten wir:

  • Ein international agierendes Unternehmen
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Viel Platz für Eigeniniative und persönliche Entwicklung
  • Abwechslungsreiche & verantwortungsvolle Aufgaben
Bewirb dich jetzt!

Sende deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, vorzugsweise per E-Mail, an:

INERATEC GmbH

Siemensallee 84

76187 Karlsruhe

Telefon: +49 721 / 864 844 61

E-Mail: bewerbung@ineratec.de

Ansprechpartnerin: Jennifer Leonhard