Deutsche E-Fuel-Produktionstechnologie wird in Japan und im asiatisch-pazifischen Markt eingeführt

Die deutsche Clean Tech Firma INERATEC GmbH schließt sich mit dem führenden japanischen Engineering-Unternehmen Chiyoda Corporation zusammen

Karlsruhe (Deutschland), Yokohama (Japan), 21. September 2022 – INERATEC wird international aktiv, um industrielle Power-to-Liquid-Projekte in Japan und im asiatisch-pazifischen Raum zu realisieren.


Das deutsche Clean Tech Unternehmen INERATEC GmbH (INERATEC) erweitert seine Aktivitäten durch die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit dem japanischen Ingenieurunternehmen Chiyoda Corporation (Chiyoda). Gemeinsam wollen sie den japanischen und asiatisch-pazifischen Markt erschließen, um gemeinsame E-Fuel-Projekte (*) zu realisieren. Die Partner werden die innovative Power-to-X-Technologie (PtX) von INERATEC in einem aufstrebenden, noch unerschlossenen Markt fördern.

Durch den Zusammenschluss von Chiyodas umfangreichem Lieferantennetzwerk und der Erfahrung in der Projektdurchführung mit INERATECs führender PtX-Technologie, die nachhaltige E-Fuels und Chemikalien aus CO2 und erneuerbarem Wasserstoff herstellt, adressieren die Unterzeichnenden den weltweiten Bedarf an nachhaltigen Alternativen zu fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas sowie die wachsende Nachfrage nach Technologien, die solche Alternativen liefern.

PtX ist ein aufstrebender Markt, und es besteht ein bedeutendes Potenzial für die Anwendung der deutschen Technologie im Rahmen globaler Partnerschaften beim Bau von hochwertigen E-Fuel-Projekten in Japan und im asiatisch-pazifischen Raum, um die Klimaziele zu erreichen.

“Dies ist ein bahnbrechender Schritt, um den japanischen und asiatisch-pazifischen Markt zu erschließen. Wir freuen uns sehr, diesen mit einem starken internationalen Partner wie Chiyoda zu gehen. Die Technologie hat das Potenzial, weltweit große Industrien von fossilen Energieträgern auf eine klimafreundliche Zukunft umzustellen”, erklärt Tim Böltken, Geschäftsführer von INERATEC.

“Als führendes japanisches Engineering-Unternehmen tragen wir Verantwortung dafür, durch die Energiewende ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum und Klimaneutralität in Japan und im asiatisch-pazifischen Raum zu erreichen. Mit INERATECs innovativer PtX-Technologieplattform, Chiyodas erstklassigen technischen Fähigkeiten und unserer gemeinsamen Erfolgsbilanz bei der Durchführung von Projekten in der Praxis sind wir bestrebt, nachhaltige E-Fuel-Projekte zu realisieren, z. B: Sustainable Aviation Fuel (SAF), die zur Dekarbonisierung Japans und des asiatisch-pazifischen Raums beitragen”, erklärte Kimiho Sakurai, Associate Director von Chiyoda.

Abbildung 1 – Herstellung von E-Fuels aus erneuerbarer Elektrizität

* Wie in Abbildung 1 dargestellt, werden E-Fuels aus erneuerbarem Strom hergestellt, z. B. aus Sonnenenergie, Windenergie oder Wasserkraft. Der Strom wird zur Herstellung von grünem Wasserstoff durch Elektrolyse verwendet. Zusammen mit dem Treibhausgas CO2 werden dann im Power-to-Liquid-Verfahren synthetische Kraftstoffe hergestellt, z. B.: nachhaltiges E-Kerosin, klimaneutrales Benzin oder sauberer Diesel.

Abbildung 2 – Ein Power-to-Liquid-Anlagenmodul im industriellen Maßstab (siehe Containermodul in Abbildng 1) von INERATEC.

Über INERATEC

INERATEC ist ein Pionier auf dem Gebiet der Power-to-Liquid-Anwendungen. Das Unternehmen liefert nachhaltige Kraftstoffe sowie chemische Produkte. In modularen chemischen Anlagen für Power-to-X- und Gas-to-Liquid-Anwendungen werden mit Wasserstoff aus erneuerbarem Strom und Treibhausgasen wie CO2 E-Kerosin, CO2-neutrales Benzin, sauberen Diesel oder synthetische Wachse, Methanol oder SNG hergestellt. Das 2016 gegründete Unternehmen hat bereits großtechnische Power-to-Liquid-Anlagen an deutschen Standorten realisiert, um die Verfügbarkeit von nachhaltigen Kraftstoffen und Chemikalien in verschiedenen Verkehrsbereichen wie der Luftfahrt zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ineratec.com.

Über Chiyoda

Die Chiyoda Corporation ist ein weltweit führendes, voll integriertes Ingenieurunternehmen mit mehr als siebzig (70) Jahren weltweiter Projekterfahrung, das Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Planung, Engineering, Beschaffung, Bau, Inbetriebnahme und Wartung für Anlagen in den Bereichen Gas, Elektrizität, Erdöl, Petrochemie, Chemie, Pharmazeutik, Umweltschutz, Konservierung und andere anbietet. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Chiyoda unterstützt die Kohlenstoffneutralität und das globale Streben nach einer nachhaltigen Zukunft. Dazu gehört zum Beispiel die von Chiyoda selbst entwickelte und bewährte SPERA-Wasserstofftechnologie für die Bereitstellung von kohlenstoffarmem Wasserstoff zur Herstellung von E-Treibstoff in Ländern wie Japan. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.chiyodacorp.com/en/.

Pressekontakt

Isabel Fisch

PR & Communication Manager

Mobil: +49 162 185 2663

E-Mail: isabel.fisch@ineratec.de

INERATEC GmbH

Siemensallee 84

76187 Karlsruhe

Deutschland