Inbetriebnahmestart in Hamburg

Industrielle Power-to-Liquid Demonstrationsanlage

INERATEC startet mit Inbetriebnahme einer zweiten Demonstrationsanlage in Hamburg.

Karlsruhe, Deutschland, 02. März 2022 – In Hamburg beginnt die Inbetriebnahme-phase für INERATECs zweite Power-to-Liquid Anlage in industrieller Größe. Aus CO2 und erneuerbarem Wasserstoff wird die Pilotanlage am Produktionsstandort von Hansen & Rosenthal (H&R) in Kürze nachhaltige Chemikalien und e-Fuels herstellen. Erstmals werden aus dieser Anlage nachhaltige Wachse in größerem Maßstab der chemischen Industrie zur Verfügung gestellt.

INERATEC errichtet die Demonstrationsanlage in Hamburg am Produktionsstandort von Hansen & Rosenthal. Genutzt werden erneuerbarer Wasserstoff aus einer bereits vorhandenen Elektrolyse sowie biogenes CO2 zur Herstellung synthetischer Kraftstoffe und Chemikalien. Mit der Inbetriebnahme der Anlage unterstützt INERATEC H&R auf dem Weg zu Umstellung auf nachhaltige Produkte

Eine Power-to-Liquid Anlage dieser Größe liefert jährlich bis zu 350 Tonnen nachhaltiger Produkte. Der Fokus liegt neben der Herstellung von e-Fuels insbesondere auf der Produktion von synthetischen Wachsen. Sie finden Anwendung in verschiedenen Abnehmerindustrien von Kosmetik und Pharmazie bis hin zu Lebensmittelverpackungen –Bereiche, die langfristig durch den Einsatz von synthetischen Grundprodukten klimaneutral gestellt werden können.

E-Fuels werden ihren Einsatz vorwiegend in den Verkehrssektoren finden, die zukünftig stark auf flüssige Kraftstoffe angewiesen bleiben werden. Dazu zählt besonders die Luftfahrt, aber auch der Schiffsverkehr. Dort kann der alternative Kraftstoff aus CO2 und erneuerbarem Wasserstoff einen signifikanten Beitrag zur Erreichung der Klimaziele beitragen. Die Kraftstoffe aus Hamburg werden von P2X-Europe, einem Joint Venture der Hamburger Unternehmen H&R und Mabanaft, vermarktet.

Nach Auslieferung der ersten Pilotanlage im Emsland positioniert sich INERATEC erneut als Lösungsanbieter für die Bereitstellung alternativer Kraftstoffe und chemischer Grundstoffe. „Wir haben mit der Auslieferung der ersten Pilotanlage in Werlte unsere Innovationskraft als Anlagenbauer bewiesen. Mit dieser zweiten Power-to-Liquid Anlage bereiten wir nun den Weg zum führenden Anbieter nachhaltiger Produkte aus recyceltem CO2 und erneuerbarem Wasserstoff zu werden.“, so Geschäftsführer Philipp Engelkamp.


Pressekontakt

INERATEC GmbH

Isabel Fisch

+ 49 1621852663

isabel.fisch@ineratec.de