Nachhaltige Luftfahrt mit e-Fuels

Nachhaltige Luftfahrt mit e-Fuels

Alexandre Ziegler und Tim Böltken unterzeichnen die Absichtserklärung zwischen Safran und INERATEC.

Karlsruhe, Deutschland, 11.04.2022
Auf dem Weg in eine Zukunft mit nachhaltiger Luftfahrt. Am 11.04.22 empfängt INERATEC den deutschen Bundesminister für Digitales und Verkehr, Dr. Volker Wissing und eine Delegation der Safran Group am Standort in Karlsruhe.
Bei einer Führung durch die Produktion des Unternehmens wurde die Rolle synthetischer Kraftstoffe, sogenannter e-Fuels, für den Einsatz in der Luftfahrt besprochen. Mit der Unterzeichnung einer gemeinsamen Absichtserklärung geben INERATEC und Safran bekannt, die Zusammenarbeit für eine erfolgreiche Energiewende in der Luftfahrt zu intensivieren. Beide Unternehmen werden sich in den kommenden Jahren darauf fokussieren, mit vereinten Kräften die technische Demonstration, die Evaluierung der Machbarkeit auf wirtschaftlicher und ökologischer Ebene anzustreben und den Aufbau des e-Fuels Ökosystems in der Luftfahrtindustrie zu beschleunigen.
“Nachhaltiges e-Kerosin aus unseren Power-to-Liquid-Anlagen hat das Potenzial, die Luftfahrt CO2-neutral zu machen. Mit starken Industriepartnern wie Safran werden wir die Verfügbarkeit unseres synthetischen Kerosins beschleunigen können”, sagt INERATEC Geschäftsführer Tim Böltken.
„Diese technologische Partnerschaft zwischen Ineratec und Safran zeigt, dass unsere Industrien dazu bereit sind, sich zu engagieren, um die Luftfahrt CO2-neutral zu machen. Dieses Partnerschaftsengagement ist notwendig, wenn wir Antriebstechnologien und synthetische Kraftstoffe anbieten wollen, die für diese nachhaltige Luftfahrt geeignet sind“ unterstreicht Alexandre Ziegler.

V.l.n.r. Dr. Gerda Frank (CFO INERATEC), Florent Illat (Directeur Général, Safran Ventures), Alexandre Ziegler (Executive Vice-President International & Public Affairs), Dr. Volker Wissing (Bundesminister für Digitales und Verkehr), Dr. Tim Böltken (Geschäftsführer INERATEC). © INERATEC

Safran ist ein internationaler Hightech-Konzern mit den Schwerpunkten Luft- und Raumfahrtechnik (Triebwerke, Ausstattung und Kabinenteile) sowie Verteidigung. Seine Mission: Nachhaltiges Engagement für eine sicherere Welt, in der Luftfahrt noch ökologischer, komfortabler und breiter zugänglich wird. Mit 79.000 Beschäftigten auf allen Kontinenten erwirtschaftete das Unternehmen 2020 einen Gesamtumsatz von 16,5 Milliarden Euro und konnte so, gemeinsam mit seinen Partnern, seine Spitzenposition auf europäischen und weltweiten Märkten festigen. Safran investiert im Rahmen seiner Roadmap für technische Innovation maßgeblich in Forschungs- und Entwicklungsprogramme zur Umsetzung seiner ökologischen Prioritäten.

Media Contact

INERATEC GmbH
Isabel Fisch
+49 1621852663
isabel.fisch@ineratec.de